Kick-off des Forschungsprojekts PräDiTec

Gesund Arbeiten mit digitalen Informations- und Kommunikationstechnologien – Geht das?

Das am 15./16. November 2017 gestartete Projekt „PräDiTec“ (Prävention für sicheres und gesundes Arbeiten mit digitalen Technologien) beantwortet in den nächsten 36 Monaten genau diese Frage. Neben einer ausführlichen Analyse der täglichen Berufsbelastung durch Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) sollen darüber hinaus spezifische Präventionsmaßnahmen erarbeitet, getestet und weiterentwickelt werden. Dabei wird die Forschungssumme in Höhe von zwei Millionen Euro durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) zur Verfügung gestellt. Erst vor kurzem gab das Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik (FIT) als Koordinator des Projekts die angestrebten Ziele und Hintergründe in einer Pressemitteilung bekannt.

Die danova hat als Projektpartner bereits Anfang November in einem Newsbeitrag vom Forschungsprojekt und der damit in Verbindung stehenden Problematik des „Technostress“ berichtet. Weiterführenden Ergebnissen wird mit Spannung entgegengesehen – Denn letztlich gilt: Nur ausgeglichene und motivierte Mitarbeiter können langfristig einen Mehrwert im Unternehmen schaffen.

Sie suchen den fortschrittlichen und kundenorientierten Anbieter im Betrieblichen Gesundheitsmanagement mit wirksamen Lösungen für Ihr Unternehmen und vitalen Maßnahmen für Ihre Mitarbeiter? Dann kontaktieren Sie uns jetzt!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.